Seminare / Veranstaltungen

AUSGEBUCHT Samstag, 25.08.2018 - Prüm - Fortbildung für Therapeut/innen für das Funktionstraining in der Deutschen Rheuma-Liga
Zielgruppe: Therapeut/innen für das Funktionstraining in der Deutschen Rheuma-Liga
Inhalt: Fortbildungs-Schwerpunkt:
Fibromyalgie-Syndrom
Ort der Veranstaltung: St. Joseph Krankenhaus
Kalvarienberg 4
54595 Prüm
Leitung: Martina Beck
Seminarnummer: 2018-08-25 (T) (Prüm)
Seminarzeiten: 10:00 Uhr – 11:30 –      Begrüßung
Fortbildung
11:30 Uhr – 12:15 Uhr – Fortbildung Wassergymnastik
12:30 Uhr – 13:30 Uhr – Mittagessen
14:30 Uhr – 14:15 Uhr – Fortbildung
14:15 Uhr – 14:45 Uhr – Kaffeepause
14:45 Uhr – 15:30 Uhr – Fortbildung
15:30 Uhr – 16:00 Uhr – Nachbesprechung, Fragen und Anregungen
16:00 Uhr – Ende der Fortbildung
Kosten: Die Teilnahme für Therapeut/innen für das Funktionstraining in der Deutschen Rheuma-Liga ist kostenfrei
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0 671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
jeweils Samstag am 25.08.2018, 22.09.2018 und 10.11.2018 - Fortbildung Beratungskompetenz in der Rheuma-Liga
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen
Inhalt: In der Rheuma-Liga haben ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen mit vielfältigen Beratungssituationen und unterschiedlichen Gesprächspartnern zu tun.

Eine bewährte Methode ist die personzentrierte Beratung, die ihre Grundlagen in der Gesprächspsychotherapie von Carl Rogers hat. Ausgehend von diesem Basiskonzept erfahren und erarbeiten Sie an drei Fortbildungstagen die wichtigsten Grundlagen der personzentrierten Gesprächsführung.

Wesentliche Bausteine sind Zuhören mit Methode, einfühlendes Verstehen, Ich-Botschaften, Wertschätzung, persönliche Stimmigkeit sowie die sensible Wahrnehmung und Reflexion des eigenen Verhaltens im Gespräch.

Ein Schwerpunkt der Fortbildung liegt auf schwierigen und konflikthaften Gesprächssituationen.

Die Teilnehmer/-innen werden sensibilisiert, Konflikte, Blockaden und Widerstände in Gesprächssituationen wahrzunehmen, zu verstehen und damit umzugehen. Sie lernen, Konfliktsituationen offen anzusprechen und auf eine faire, nicht verletzende Art zu klären.

Diese Erweiterung der Kommunikationsfähigkeit hat das Ziel, die Grundloge für eine gemeinsam getragene Zusammenarbeit zu legen und einen intensiven, wertschätzenden Austausch zu gewährleisten.

Ort der Veranstaltung: Kaiserslautern
Leitung: Petra Doppler Diplom-Pädagogin,
Supervisor DGSv
Seminarnummer: 2018-08-25 EM (Kaiserslautern)
Seminarzeiten: 25.08.2018, 22.09.2018 und 10.11.2018
Jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonstiges: Eine Teilnahme an allen drei Fortbildungstagen ist Voraussetzung. Dieses Projekt wird durch die Techniker Krankenkasse gefördert.
Kosten: Die Teilnahme für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen ist kostenfrei; Fahrtkosten werden erstattet.
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0 671-83404-50
Fax: 0 671-83 404-60
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP

 

Samstag, 01.09.2018 - Infotag "Sozialrecht"
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Inhalt: Infotag ”Sozialrecht“
Grundlagen des Sozialrechts, Anträge auf einen
Grad der Behinderung, Erwerbsminderungsrente etc.
Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
WeinkauffstraBe 1
55543 Bad Kreuznach
Leitung: Frau Anja Zocher-Tiegs
Seminarnummer: 2018-09-01 EM Sozialrecht
Seminarzeiten: Samstag, 01.09.2018

ab 10.30 Uhr Begrüßungskaffee im Seminarraum

11.00 Uhr Infotag Teil 1

12.30 Uhr Mittagessen im Caravelle Hotel

13.30 Uhr Infotag Teil 2

15.00 Uhr Kaffee und Kuchen

Sonstiges:
Kosten: Keine; Fahrtkosten werden erstattet
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 155543 Bad Kreuznach
Telefon: 0 671-83 40 44
Fax: 0 671-83 40 460
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Rückmeldung zum Infotag “Sozialrecht” 20180901
Freitag, 07.09.2018 bis Samstag, 08.09.2018 - Patientenschulung Osteoporose
Zielgruppe: Patientenschulung (P)
Inhalt: In diesem erkrankungsspezifischen Kurs lernen Patienten mehr über ihre Erkrankung und können so aktiv mit ihr umgehen. Das Mitwirken an der Therapie wirkt sich positiv auf die Krankheitsbewältigung aus. Das Schulungsteam des Acura Rheumazentrums Rheinland-Pfalz ist mit den Erkrankungen seit langem vertraut und speziell geschult.

Das Programm und die Inhalte sind an den Erfahrungen und Vorkenntnissen der Teilnehmer orientiert.

Anmelden können sich Mitglieder und Nichtmitglieder mit einer gesicherten Diagnose.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Sylvia Rotheimer-Hering
Psychologische Psychotherapeutin
Seminarnummer: 2018-09-07 P (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 07.09.2018, 13:30 Uhr (Beginn) bis
Samstag, 08.09.2018, 17:45 Uhr (Ende)
Sonstiges:
Kosten: Mitglieder der Rheuma-Liga: 28,00 Euro p. P.

Nichtmitglieder: 118,00 Euro p. P.

Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0 671-83404-50
Fax: 0 671-83404-60
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 14.09.2018 bis Samstag, 15.09.2018 - Alltagsbewältigung und Lebensperspektiven
Zielgruppe: Alle Betroffenen mit einer chro­nischen rheumatischen Erkrankung
Inhalt: Die persönliche Betroffenheit durch eine chronische rheumatische Erkrankung und ihre Auswirkungen auf die sozialen Beziehungen stehen im Mittelpunkt die­ses Seminars. Im gemeinsamen Dialog geht es um die Stärkung des Selbst­wertgefühls und der Eigenverantwor­tung. Die Fähigkeit, schwierige Situatio­nen zu bewältigen, soll weiterentwickelt werden, um einen mündigen Umgang mit der Erkrankung zu ermöglichen.
Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Leitung: Jürgen Fitzek,
Psychologischer Psychotherapeut und Verhaltenstherapeut
Seminarnummer: 2018-09-14 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 14.09.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 15.09.2018, Ende: ca. 17:00 Uhr

Sonstiges: —–
Kosten: 28,00 Euro für Mitglieder der DRL

118,00 Euro für Nicht-Mitglieder

Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0 671-83404-50
Fax: 0 671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 14.09.2018 bis Samstag 15.09.2018 - Fit für den Vorstand - Hilfen insbesondere für neue Ehrenamtler
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
Inhalt: Bei diesem Seminar steht die „Kommu­nikation nach innen” im Mittelpunkt. Es geht also nicht um die Verwaltung des Funktionstrainings oder um die Rech­nungsführung, sondern vielmehr um Themen wie die fruchtbare Zusammen­arbeit innerhalb des Vorstands, Jahres­planung, Entscheidungen finden ohne Konflikte oder die Gestaltung von Sit­zungen. Auch zum Erfahrungsaustausch untereinander wird an diesen beiden Ta­gen ausreichend Gelegenheit sein.
Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
Bad Kreuznach
Leitung: Andrea Feldhaus
Dipl.-Pädagogin
Seminarnummer: 2018-09-14 EM (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 14.09.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 15.09.2018, Ende: ca. 16:00 Uhr

Kosten: Keine; Fahrtkosten werden erstattet
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: seminare@rheuma-liga-rlp.de
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 21.09.2018 bis Samstag, 22.09.2018 - Patientenschulung Morbus Bechterew
Zielgruppe: Patientenschulung (P)
Inhalt: In diesem erkrankungsspezifischen Kurs lernen Patienten mehr über ihre Erkrankung und können so aktiv mit ihr umgehen. Das Mitwirken an der Therapie wirkt sich positiv auf die Krankheitsbewältigung aus. Das Schulungsteam des Acura Rheumazentrums Rheinland-Pfalz ist mit den Erkrankungen seit langem vertraut und speziell geschult.

Das Programm und die Inhalte sind an den Erfahrungen und Vorkenntnissen der Teilnehmer orientiert.

Anmelden können sich Mitglieder und Nichtmitglieder mit einer gesicherten Diagnose.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Sylvia Rotheimer-Hering
Psychologische Psychotherapeutin
Seminarnummer: 2018-09-21 P (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 21.09.2018, 14:00 Uhr (Beginn) bis
Samstag, 22.09.2018, 17:45 Uhr (Ende)
Sonstiges: —–
Kosten: Mitglieder der Rheuma-Liga: 28,00 Euro p. P.

Nichtmitglieder: 118,00 Euro p. P.

Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 28.09.2018 bis Sonntag, 30.09.2018 - YoungRheumi-Wochenende
Zielgruppe: Junge Rheumatiker (16-29 Jahre)
Inhalt: Ende September veranstalten wir für Junge Rheumatiker im Alter von 16 bis 29 Jahren ein Wochenende zum Ken­nenlernen und Austauschen in Trier.

Gerne könnt ihr eure/n Partner/in oder eine/n Freund/in mitbringen.

Euch er­warten u.a. Informationen zum Thema Physiotherapie mit dem Schwerpunkt Bewegung/Sport: Was ist wichtig zu wis­sen? Worauf ist zu achten?

Ort der Veranstaltung: Jugendgästehaus Trier,
An der Jugendherberge 4,
54292 Trier
(Die Teilnehmer übernachten in Doppelzimmern mit Dusche/WC und Vollpension.)
Referent: Klaus Mihm,
Physiotherapeut
Seminarnummer: 2018-09-28 YR
Seminarzeiten: Freitag, 28.09.2018, 17:30 Uhr (Beginn) bis
Sonntag, 30.09.2018, 13:00 Uhr (Ende)
Kosten: 15,00 Euro p. P.
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e. V.
Schloßstraße 1, 55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular zum Download Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 05.10.2018 bis Samstag, 06.10.2018 - Gut behütet in die dunkle Jahreszeit
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Gut behütet in die dunkle Jahreszeit – Die Nächte werden wieder länger, drau­ßen wird es schmuddelig und nasskalt. Bevor sich der Herbst-Blues breitma­chen kann, schauen wir gemeinsam mit Hilfe der Clownin nach Alternativen:

  • Humor hilft heilen! Lachen ist die beste Medizin
  • Leichtigkeit und Sorglosigkeit erleben
  • sich und anderen in Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen und neue Handlungsstrategien erlernen
  • mit Musik und Bewegung Stimmun­gen positiv beeinflussen
  • Atemtechniken, die aufpeppen
  • Positives für zu Hause verankern, damit eine Langzeitwirkung erhal­ten bleibt

Das Seminarangebot orientiert sich an der körperlichen Befindlichkeit der Teil­nehmenden. Wichtig ist eine Offenheit, sich selbst und anderen auf vielleicht un­gewohnte Art und Weise zu begegnen.

Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
Bad Kreuznach
Leitung: clownin fäustchen
(Ute Faust, Sozialarbeiterin)
Seminarnummer: 2018-10-05 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 05.10.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 06.10.2018, Ende: ca. 15:00 Uhr

Sonstiges: —–
Kosten: 33,00 Euro inkl. Materialkosten
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 26.10.2018 bis Samstag, 27.10.2018 - Information, Erfahrungsaustausch und Entspannung für Menschen mit dem Fibromyalgie-Syndrom
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Negative Stressbelastungen am Arbeitsplatz und im Alltag stellen Risikofaktoren für die Entwicklung und Aufrechter­haltung eines Fibromyalgie-Syndroms dar. In diesem Seminar werden Auswir­kungen des Krankheitsbildes unter psy­chologischen und sozialen Gesichts­punkten zusammengetragen. In einer akzeptierenden Atmosphäre wird erar­beitet, weiche äußeren Faktoren, aber auch seelischen Belastungen diese Krankheit beeinflussen können.

Neben dem gemeinsamen Erfahrungs­austausch werden verschiedene Ent­spannungstechniken und weitere Methoden der Stress- und Schmerzbewältigung vermittelt. Sie dienen der Überwindung von Unsicherheiten und Hilflosigkeit im Umgang mit der Erkran­kung. Dieses Programm setzt neue Im­pulse für die Krankheitsbewältigung.

Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
Bad Kreuznach
Leitung: Sylvia Rotheimer-Hering und Bernhard Kübler-Nolde, Psychologische Psychotherapeuten
Seminarnummer: 2018-10-26 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 26.10.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 27.10.2018, Ende: ca. 17:00 Uhr

Sonstiges: —–
Kosten: 28,00 Euro für Mitglieder der DRL
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 155543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 26.10.2018 - Sonntag, 28.10.2018 - Seminarwochenende des Elternkreises zum Thema „Krankheitsmanagement“
Zielgruppe: Eltern rheumakranker Kinder
Inhalt: In diesem Seminar für Familien mit rheumakranken Kindern und Junge Rheumatiker geht es um das Thema Krankheitsmanagement — mit den Schwerpunkten Zeitmanagement, Selbstmanagement, Stressbewältigung und Konfliktmanagement im Familiengefüge.

Wie manage ich mich selbst und meine Familie mit einer chronischen Erkrankung?

Familien mit rheumakranken Kindern und Jugendlichen wissen sehr genau, dass sie fast täglich an die eigenen Grenzen im Umgang mit der chronischen Erkrankung und dem eigenen Umfeld stoßen.

Wie kann ich meine eigenen Ressourcen stärken und im Alltag mangelnde Zeit und Stresssituationen sowie krankheitsbedingte Konflikte in der Familie vermeiden bzw. bewältigen?

Kinder und Jugendliche, auch Geschwister, werden während der Seminarstunden der Eltern betreut und können Kreatives gestalten.

Ort der Veranstaltung: Jugendherberge
„Kloster Leutesdorf“
Rheinstr. 25
56599 Leutesdorf
Referent: Daniel Corvo
Dipl.-Psychologe, Supervisor DGSv
Seminarnummer: 2018-10-26 EK (Leutesdorf)
Seminarzeiten: Freitag, 26.10.2018, bis
Sonntag, 28.10.2018
Kosten:
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-50
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 09.11.2018 bis Samstag, 10.11.2018 - Auf zu neuen Wegen - trotz Stress gesund leben
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Belastender Stress gehört für die meis­ten rheumakranken Menschen zum All­tag. Dies wirkt sich unmittelbar verstär­kend auf das gesamte Beschwerdebild aus – sowohl Schmerzen wie auch Bewegungseinschränkungen können zu­nehmen. Wenn Sie besser über die Grundlagen der Stressreaktion informiert sein wollen, um dem Stress besser Paroli zu bieten, können Sie sich für die­ses Seminar anmelden.

Im Austausch mit den Fachleuten der Acura Kliniken Rheinland-Pfalz und den anderen Teilnehmern sollen Möglichkei­ten zur Verminderung der Stressbelas­tung aufgespürt werden. Praktische Übungen, der Umgang mit dem Gedankenkarussell, Zeit gewinnen und Nerven schonen – das sind nur einige der The­men. So werden Sie in Zukunft besser gegen Stress gewappnet sein.

Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
Bad Kreuznach
Leitung: Dipl.-Psych. Rumena Kimmel und
Dipl.-Psych. Bernhard Kübler-Nolde
Psychologische Psychotherapeuten
Seminarnummer: 2018-11-09 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 09.11.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 10.11.2018, Ende: ca. 17:00 Uhr

Kosten: 28,00 Euro für Mitglieder der DRL
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 155543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E.Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 30.11.2018 bis Samstag, 01.12.2018 - Konstruktive Team-Arbeit im Vorstand
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
Inhalt: Sie kennen doch bestimmt die Ge­schichte von den Bremer Stadtmusikanten? Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn – allein, jeder auf sich gestellt, hätten sie nicht viel erreicht. Erst als Team, als sie im wahrsten Sinne des Wortes aufeinander bauten, wurden sie erfolgreich. Sie waren unterschiedlich, doch jeder hatte seine Stärken, und so wurde das Team als Ganzes mehr als die Summe seiner Teile. Bei Menschen, die unterschiedliche Kenntnisse, Fähig­keiten, Interessen und Gewohnheiten mitbringen, wird die Zusammenarbeit nicht immer reibungslos sein können. Teamfähigkeit fällt nicht einfach vom Himmel – sie will erarbeitet sein. Auf dem Seminar bietet sich die Möglichkeit, viele Facetten der Arbeit genauer anzu­schauen, sich selbst und die Regeln, nach denen Teams funktionieren, bes­ser kennen zu lernen. Denn wer als Team erfolgreich sein will, muss mit an­deren zusammenarbeiten können, anstatt nur zusammen zu arbeiten.
Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
Bad Kreuznach
Leitung: Andrea Feldhaus
Dipl.-Pädagogin
Seminarnummer: 2018-11-30 EM (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Freitag, 30.11.2018, Beginn: 15:00 Uhr bis

Samstag, 01.12.2018, Ende: ca. 16:00 Uhr

Kosten: Die Teilnahme für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ist kostenfrei; Fahrtkosten werden erstattet
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Samstag, 19.01.2019 - Infotag "GKV-Selbsthilfeförderung 2019"
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. der Deutschen Rheuma-Liga
Inhalt: Infotag
“GKV-Selbsthilfeförderung 2019”
Ort der Veranstaltung: Caravelle Hotel im Park
Weinkauffstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Leitung: Margit Schmalhofer und
Uta Liedtke
Seminarnummer: 2019-01-19 EM
Seminarzeiten: Samstag, 19. Januar 2019,
10:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Kosten: Kostenfrei; Fahrtkosten und Parkgebühren werden erstattet
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e. V.
Schloßstraße 1, 55543 Bad Kreuznach
Tel.: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung: E-Mail
Anmeldeformular zum Download Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Alle Infokarten aufklappen Schließen Sie alle Infokarten

Teilnahmebedingungen für Anmeldungen zu Seminaren

 

Teilnahmebedingungen für Seminare der Deutschen Rheuma-Liga, Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.

Allgemeines:

Der Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. der Deutschen Rheuma-Liga (LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL) ist die Hilfs- und Selbsthilfegemeinschaft für rheumakranke Menschen in Rheinland-Pfalz. Unser Semina-rangebot wird landesweit organisiert und zielt auf die Aktivierung von Selbsthilfepotentialen ab. Die Seminare (A) werden für rheumakranke Menschen und die Seminare (EM) zur Qualifizierung von ehren-amtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeboten.

Anmeldung:

Für alle Veranstaltungen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL ist eine vorherige schriftliche Anmeldung (per Brief, Fax oder E-Mail) erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und anerkennen. Die Teilnehmerzahl für die einzelnen Seminare ist begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs, können hiervon jedoch aus besonderen Gründen abweichen.

Die Anmeldung muss enthalten:

•  Seminarnummer und Seminarname
•  bei Mitgliedern die Mitgliedsnummer
•  Vorname Nachname, Anschrift
•  Kontaktdaten: Telefonnummer und E-Mail-Adresse (falls vorhanden)

Bestätigung und Kostenbeteiligung:

Die Kostenbeteiligungen können für Mitglieder und Nichtmitglieder unterschiedlich sein. Sie sind in der Ausschreibung veröffentlicht und gelten pro Person. Sind in Ihrem Wunschseminar bereits alle Plätze belegt, nehmen wir Sie in eine Warteliste auf und senden Ihnen zeitnah eine Benachrichtigung darüber.

Bei einer Aufnahme in die Teilnahmeliste erhalten Sie die Bestätigung zeitnah nach Eingang der Anmeldung. Die Kostenbeteiligung ist vor der Veranstaltung zu begleichen.

Die Kosten der Seminare werden überwiegend aus Mitteln des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL und in vielen Fällen auch aus Zuwendungen von Sozialleistungsträgern (Deutsche Rentenversicherung Bund, GKV-Selbsthilfe-Förderung oder Aktion Mensch) finanziert. Bei Seminaren für alle Mitglieder (A) beteili-gen sich die Teilnehmer/innen an den Seminarkosten. Diese Kostenbeteiligung beinhaltet Verpflegung, Referentenhonorare und bei mehrtägigen Seminaren die Unterkunft – in der Regel – im Einzelzimmer. In einzelnen Fällen kann zusätzlich eine Kostenbeteiligung für Arbeitsmaterialien oder Eintrittsgebühren erhoben werden. Die Fahrtkosten und Parkgebühren sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen, ebenso die Getränke an den Abenden.

Seminare zur Qualifizierung für die ehrenamtliche Tätigkeit (EM) beim LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL sind für die Teilnehmer/innen kostenfrei. Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt und Parkgebühren wer-den vom LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL erstattet.

Rücktritt des Seminarteilnehmers:

Abmeldungen sind schriftlich (per Brief/ Fax/ E-Mail) und telefonisch möglich. Sie sind nach Zugang der Bestätigung zur Seminarteilnahme bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Durch langfris-tige Planung der Seminare und Buchung der Unterkünfte geht der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL finan-zielle Verpflichtungen ein. Daher sind bei Abmeldung bei weniger als 7 Tagen vor Seminarbeginn 100% des Eigenanteils an den Seminarkosten zu zahlen, wenn keine Ersatzperson von der Warteliste nachrücken kann. Rückt eine Ersatzperson von der Warteliste nach, erstatten wir den Eigenanteil in voller Höhe. Bei unan-gekündigter Nichtteilnahme wird der Eigenanteil nicht erstattet.

Erstattungen für unvollständig in Anspruch genommene Leistungen erfolgen nicht. Ein teilweiser oder tageweiser Rücktritt von einer Veranstaltung sowie eine teilweise oder tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich. Programmänderungen begründen keinen Erstattungsanspruch.

Stornierungen der Seminarteilnahme sind bei Seminaren zur Qualifizierung für die ehrenamtliche Arbeit (EM) im LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL kostenfrei.
Absage und notwendige Programmänderungen

Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z.B. bei zu geringer Teilnahmezahl, bei Ausfall bzw. Er-krankung der Referent/innen, Hotelschließung oder höherer Gewalt, abgesagt werden. Über die Absage werden die Teilnehmer/innen so zeitnah wie möglich informiert.

Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, erstattet der LV Rheinland-Pfalz e.V. den bezahlten Eigenanteil an den Seminarkosten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlich oder grob fahrlässigen Verhaltens der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL.

Urheberrecht:

Der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL behält sich vor, während der Veranstaltung Arbeitsunterlagen auszuhändigen. Diese sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL vervielfältigt oder verbreitet werden. Der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL behält sich alle Rechte vor. Die Arbeitsunterlagen stehen exklusiv den Teilnehmer/innen zur Verfügung.

Datenschutz:

Dem LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL übermittelte Daten werden maschinell zur Abwicklung der Seminarbuchung verarbeitet und gespeichert. Die Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn alle geforderten Angaben vollständig gemacht werden. Die Daten unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung.

Die Namen und Adressdaten werden über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern und den Referenten zugänglich gemacht, sofern auf dem Anmeldeformular nicht widersprochen wird. Adressdaten beinhalten auch die E-Mail-Adresse.

Mit der Anmeldung gilt die Zustimmung zu Bild- und Tonaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit als erteilt. Dies beinhaltet insbesondere die Nutzung für Veröffentlichungen in der Verbandszeitschrift „mobil“ und auf den Internetseiten und Social Media der Deutschen Rheuma-Liga. Teilnehmer/innen können im Vorfeld, spätestens zu Beginn der Veranstaltung widersprechen.

zur Datenschutzerklärung

Stand: Juli 2018

Weitere Veranstaltungen:

Die Rheuma-Liga Rheinland-Pfalz bietet regelmäßig Fortbildungsseminare für Physiotherapeuten an.

Die regionalen Gruppentreffen dienen der Kommunikation zwischen dem Landesverband und den ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen vor Ort und fördern den Kontakt der örtlichen Arbeitsgemeinschaften untereinander.

Informationen über die zahlreichen Aktivitäten der örtlichen Arbeitsgemeinschaften erhalten Sie direkt bei Ihrer örtlichen AG. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, fragen Sie die Landesgeschäfts- und Beratungsstelle nach Ansprechpartnern in Ihrer Nähe.