Seminare / Veranstaltungen

ABGESAGT - Freitag, 05.06.2020 Delegiertenkonferenz

Neuer Termin wird bekannt gegeben.

ABGESAGT - Freitag, 19.06.2020 - Samstag, 20.06.2020 Patientenschulung Osteoporose
Zielgruppe: Betroffene
Inhalt: Patientenschulung Osteoporose

In diesem erkrankungsspezifischen Kurs lernen Patienten mit Osteoporose mehr über ihre Erkrankung und können so aktiv mit ihr umgehen. Das Mitwirken an der Therapie wirkt sich positiv auf die Krankheitsbewältigung aus. Das Programm und die Inhalte sind an den Erfahrungen und Vorkenntnissen der Teilnehmer/innen orientiert. Anmelden können sich Mitglieder und Nichtmitglieder mit einer gesicherten Diagnose.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Sylvia Rotheimer-Hering, Psychologische Psychotherapeutin
Seminarnummer: Nr. 2020-06-19 P (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 19. Juni (13.30 Uhr)

Ende: Samstag, 20. Juni (17.45 Uhr)

Kosten: Mitglieder: 37 Euro
Nichtmitglieder: 127 Euro
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
ABGESAGT - Freitag, 26.06.2020 - Samstag, 27.06.2020 Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen – Die Kunst des Scheiterns
Zielgruppe: Seminar für Frauen
Inhalt: Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen – Die Kunst des Scheiterns

Oft hadern wir mit uns, wenn es nicht so läuft, wie wir es gerne hätten. Wir verurteilen uns oder werten uns ab. Wir sind mutlos oder bleiben wie ein Käfer auf dem Rücken liegen. In diesem Seminar üben wir einen neuen, kreativen und „majestätischen“ Umgang mit unserem „Scheitern“, indem wir uns aufrichten, genussvoll auf einem Scherbenhaufen stehen und königinnengleich neue Schritte gehen. Dies geschieht mit Hilfe der Clownerie: Humorvoller Umgang mit der inneren Kritikerin – sich und anderen in Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen und neue Handlungsstrategien erlernen – mit Musik, Bewegung und Atemübungen Stimmungen positiv verändern – Positives für zu Hause verankern, damit eine Langzeitwirkung erhalten bleibt.

Das Seminarangebot ist speziell für Frauen und orientiert sich an der körperlichen Befindlichkeit der Teilnehmerinnen. Wichtig ist eine Offenheit, sich selbst und anderen auf vielleicht ungewohnte Art und Weise zu begegnen.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: clownin fäustchen (Ute Faust, Sozialarbeiterin)
Seminarnummer: Nr. 2020-06-26 A (Bad Kreuznach – Seminar für Frauen)
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 26. Juni (14.30 Uhr)

Ende: Samstag, 27. Juni (15.00 Uhr)

Kosten: 42 Euro (inkl. Material)
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 03.07.2020 - Samstag, 04.07.2020 Yoga für rheumakranke Menschen
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Yoga für rheumakranke Menschen

Yoga ist eine ganzheitliche Methode, um Körper, Seele und Geist in Einklang zu bringen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, Bewegung und Konzentration. Die Übungen schulen die Aufmerksamkeit und Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper. So können die Teilnehmer besser erkennen, was ihnen gut tut, und die Methode hat auf Dauer eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Roswitha Ananda Klee, Dipl.-Sozialpädagogin und Yoga-Lehrerin
Seminarnummer: Nr. 2020-07-03 A
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 3. Juli (15.00 Uhr)

Ende: Samstag, 4. Juli (16.00 Uhr)

Kosten: 37 Euro
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 10.07.2020 - Samstag, 11.07.2020 Feedback – Hilfreiche Rückmeldungen geben und bekommen
Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen
Inhalt: Feedback – Hilfreiche Rückmeldungen geben und bekommen

Selbst wenn wir uns dessen gar nicht bewusst sind – wir geben im Alltag und bei der Zusammenarbeit im Vorstand ständig Rückmeldungen zum Verhalten der anderen. Das kann ein Lächeln sein, die zusammengezogenen Augenbrauen oder auch eine ausgesprochene Kritik. Oft merken wir aber, dass unser Gegenüber es anders aufnimmt, als wir es erwartet hatten: Kritik wird abgeblockt oder jemand ist beleidigt, ein Lob wird als peinlich empfunden oder abgetan.

Auf dem Seminar wollen wir uns mit der Frage beschäftigen, woran das liegen könnte und was Rückmeldung so kompliziert macht, und vor allem mit den „Spielregeln“ für ein gelungenes, wertschätzendes Feedback, das den anderen nicht verletzt. Auch die andere Seite wird beachtet: Wie fühlen wir uns, wenn wir gelobt oder kritisiert werden? Welche Hilfestellungen gibt es, um damit besser umgehen zu können?

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Andrea Feldhaus, Dipl.-Pädagogin
Seminarnummer: Nr. 2020-07-10 EM
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 10. Juli (14.30 Uhr)

Ende: Samstag, 11. Juli (15.30 Uhr)

Kosten: Teilnahme für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen kostenfrei
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 17.07.2020 - Samstag, 18.07.2020 Haus und Hof der kreativen Möglichkeiten
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Haus und Hof der kreativen Möglichkeiten

In diesem Seminar haben Sie die Gelegenheit, „Haus und Hof der kreativen Möglichkeiten“ in Mainz kennenzulernen. Jutta Gebhardt-Schmahl öffnet die Tür zum Kreativhof. In diesem idyllischen Ambiente können Menschen dem Rheuma-Alltag entfliehen und sich künstlerisch entfalten. Sie können entspannt einen Einblick gewinnen, wie preiswertes kreatives Arbeiten mit wenig Aufwand möglich ist. Sie erhalten hilfreiche Tipps zum Umgang mit verschiedenen Materialien, können viel ausprobieren und neue Ideen sammeln.

Ort der Veranstaltung: Das Seminar findet im Kreativhof Mainz-Bretzenheim statt; Übernachtung im Hotel INNdependence Mainz
Leitung: Jutta Gebhardt-Schmahl
Seminarnummer: Nr. 2020-07-17 A (Mainz)
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 17. Juli (15.00 Uhr)

Ende: Samstag, 18. Juli (15.00 Uhr)

Kosten: 42 Euro (inkl. Materialkosten)
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 25.07.2020 - Samstag, 26.07.2020 Feldenkrais für Rheumakranke – Bewusstheit durch Bewegung
Zielgruppe: Alle
Inhalt: Feldenkrais für Rheumakranke – Bewusstheit durch Bewegung

Die Feldenkrais-Methode wurde von Moshé Feldenkrais entwickelt. Dabei führen die Teilnehmer einfache Bewegungen aus, die ihnen durch Erspüren und Bewusstmachen nach und nach neue Bewegungen erlauben. Durch die wiederholte Verknüpfung von Denken, Fühlen und Handeln entsteht „Bewusstheit durch Bewegung“. Die Methode ist für Menschen geeignet, die ihre eigene Beweglichkeit verbessern möchten. Für alte und junge Menschen, mit Einschränkungen oder Behinderungen oder nicht, für Menschen, die unter Anspannungen, Schlafstörungen oder Schmerzen leiden – für alle, die einen neuen Weg suchen, mit ihrem Körper beschwerdefreier umzugehen.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: Christine Lißmann, Heilpraktikerin und Feldenkrais-Lehrerin
Seminarnummer: Nr. 2020-07-25 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Beginn: Samstag, 25. Juli (14.30 Uhr)

Ende: Sonntag, 26. Juli (15.30 Uhr)

Kosten: 37 Euro
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Freitag, 07.08.2020 - Samstag, 08.08.2020 Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück! – Der Umgang mit dem inneren Schweinehund
Zielgruppe: Alle Mitglieder
Inhalt: Wenn das die Lösung ist, will ich mein Problem zurück! – Der Umgang mit dem inneren Schweinehund

Gute Vorsätze, tolle Tipps aus der Reha, zu Hause dann schnell wieder im alten Trott: Wer kennt das nicht? Die Vorsätze gehen verloren, der innere Schweinehund beißt sich fest. In diesem Seminar wollen wir diesen Schweinehund liebevoll umarmen und vor die Haustür setzen, damit wir unsere Vorhaben umsetzen können. Mit Hilfe der Clownerie wollen wir
• die Machenschaften des inneren Schweinehunds durchschauen,
• die eigene Motivation erspüren und realistische Ziele erarbeiten lernen (dem kleinen Übeltäter das Futter entziehen),
• uns und anderen in Achtsamkeit und Wertschätzung begegnen und neue Handlungsstrategien im Umgang mit dem inneren Schweinehund erlernen,
• mit Musik und Bewegung Stimmungen positiv beeinflussen,
• Positives für zu Hause verankern, damit eine Langzeitwirkung erhalten bleibt.

Ort der Veranstaltung: Bad Kreuznach
Leitung: clownin fäustchen (Ute Faust, Sozialarbeiterin)
Seminarnummer: Nr. 2020-08-07 A (Bad Kreuznach)
Seminarzeiten: Beginn: Freitag, 7. August (14.30 Uhr)

Ende: Samstag, 8. August (15.00 Uhr)

Kosten: 42 Euro (inkl. Material)
Veranstalter: Deutsche Rheuma-Liga
LV Rheinland-Pfalz e.V.
Schloßstraße 1
55543 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-83404-50
Fax: 0671-83404-60
Anmeldung unter: E-Mail
Anmeldeformular
zum Download:
Anmeldeformular zum Seminar der DRL RLP
Samstag, 14.11.2020 Infotag Mittelverwendung in Bad Kreuznach

Für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Nähere Informationen folgen.

Samstag, 16.01.2021 Infotag GKV-Selbsthilfeförderung in Bad Kreuznach

Für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Nähere Informationen folgen.

Freitag, 26.02.2021 Tag der Seltenen Erkrankungen

im Haus der Jugend, Mitternachtsgasse 8 in 55116 Mainz

Alle Infokarten aufklappen Schließen Sie alle Infokarten

Teilnahmebedingungen für Anmeldungen zu Seminaren

 

Teilnahmebedingungen für Seminare der Deutschen Rheuma-Liga, Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.

Allgemeines:

Der Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. der Deutschen Rheuma-Liga (LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL) ist die Hilfs- und Selbsthilfegemeinschaft für rheumakranke Menschen in Rheinland-Pfalz. Unser Semina-rangebot wird landesweit organisiert und zielt auf die Aktivierung von Selbsthilfepotentialen ab. Die Seminare (A) werden für rheumakranke Menschen und die Seminare (EM) zur Qualifizierung von ehren-amtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angeboten.

Anmeldung:

Für alle Veranstaltungen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL ist eine vorherige schriftliche Anmeldung (per Brief, Fax oder E-Mail) erforderlich. Die Anmeldung ist verbindlich. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen gelesen haben und anerkennen. Die Teilnehmerzahl für die einzelnen Seminare ist begrenzt. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs, können hiervon jedoch aus besonderen Gründen abweichen.

Die Anmeldung muss enthalten:

•  Seminarnummer und Seminarname
•  bei Mitgliedern die Mitgliedsnummer
•  Vorname Nachname, Anschrift
•  Kontaktdaten: Telefonnummer und E-Mail-Adresse (falls vorhanden)

Bestätigung und Kostenbeteiligung:

Die Kostenbeteiligungen können für Mitglieder und Nichtmitglieder unterschiedlich sein. Sie sind in der Ausschreibung veröffentlicht und gelten pro Person. Sind in Ihrem Wunschseminar bereits alle Plätze belegt, nehmen wir Sie in eine Warteliste auf und senden Ihnen zeitnah eine Benachrichtigung darüber.

Bei einer Aufnahme in die Teilnahmeliste erhalten Sie die Bestätigung zeitnah nach Eingang der Anmeldung. Die Kostenbeteiligung ist vor der Veranstaltung zu begleichen.

Die Kosten der Seminare werden überwiegend aus Mitteln des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL und in vielen Fällen auch aus Zuwendungen von Sozialleistungsträgern (Deutsche Rentenversicherung Bund, GKV-Selbsthilfe-Förderung oder Aktion Mensch) finanziert. Bei Seminaren für alle Mitglieder (A) beteiligen sich die Teilnehmer/innen an den Seminarkosten. Diese Kostenbeteiligung beinhaltet Verpflegung, Referentenhonorare und bei mehrtägigen Seminaren die Unterkunft – in der Regel – im Einzelzimmer. In einzelnen Fällen kann zusätzlich eine Kostenbeteiligung für Arbeitsmaterialien oder Eintrittsgebühren erhoben werden. Die Fahrtkosten und Parkgebühren sind von den Teilnehmer/innen selbst zu tragen, ebenso die Getränke an den Abenden.

Seminare zur Qualifizierung für die ehrenamtliche Tätigkeit (EM) beim LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL sind für die Teilnehmer/innen kostenfrei. Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt und Parkgebühren werden vom LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL erstattet.

Rücktritt des Seminarteilnehmers:

Abmeldungen sind schriftlich (per Brief/ Fax/ E-Mail) und telefonisch möglich. Sie sind nach Zugang der Bestätigung zur Seminarteilnahme bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Durch langfristige Planung der Seminare und Buchung der Unterkünfte geht der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL finan-zielle Verpflichtungen ein. Daher sind bei Abmeldung bei weniger als 7 Tagen vor Seminarbeginn 100% des Eigenanteils an den Seminarkosten zu zahlen, wenn keine Ersatzperson von der Warteliste nachrücken kann. Rückt eine Ersatzperson von der Warteliste nach, erstatten wir den Eigenanteil in voller Höhe. Bei unan-gekündigter Nichtteilnahme wird der Eigenanteil nicht erstattet.

Erstattungen für unvollständig in Anspruch genommene Leistungen erfolgen nicht. Ein teilweiser oder tageweiser Rücktritt von einer Veranstaltung sowie eine teilweise oder tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich. Programmänderungen begründen keinen Erstattungsanspruch.

Stornierungen der Seminarteilnahme sind bei Seminaren zur Qualifizierung für die ehrenamtliche Arbeit (EM) im LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL kostenfrei.
Absage und notwendige Programmänderungen

Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z.B. bei zu geringer Teilnahmezahl, bei Ausfall bzw. Erkrankung der Referent/innen, Hotelschließung oder höherer Gewalt, abgesagt werden. Über die Absage werden die Teilnehmer/innen so zeitnah wie möglich informiert.

Muss ausnahmsweise eine Veranstaltung abgesagt oder verschoben werden, erstattet der LV Rheinland-Pfalz e.V. den bezahlten Eigenanteil an den Seminarkosten. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer in Fällen vorsätzlich oder grob fahrlässigen Verhaltens der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL.

Urheberrecht:

Der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL behält sich vor, während der Veranstaltung Arbeitsunterlagen auszuhändigen. Diese sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung des LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL vervielfältigt oder verbreitet werden. Der LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL behält sich alle Rechte vor. Die Arbeitsunterlagen stehen exklusiv den Teilnehmer/innen zur Verfügung.

Datenschutz:

Dem LV Rheinland-Pfalz e.V. der DRL übermittelte Daten werden maschinell zur Abwicklung der Seminarbuchung verarbeitet und gespeichert. Die Anmeldung kann nur bearbeitet werden, wenn alle geforderten Angaben vollständig gemacht werden. Die Daten unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutzgrundverordnung.

Die Namen und Adressdaten werden über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern und den Referenten zugänglich gemacht, sofern auf dem Anmeldeformular nicht widersprochen wird. Adressdaten beinhalten auch die E-Mail-Adresse.

Mit der Anmeldung gilt die Zustimmung zu Bild- und Tonaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit als erteilt. Dies beinhaltet insbesondere die Nutzung für Veröffentlichungen in der Verbandszeitschrift „mobil“ und auf den Internetseiten und Social Media der Deutschen Rheuma-Liga. Teilnehmer/innen können im Vorfeld, spätestens zu Beginn der Veranstaltung widersprechen.

zur Datenschutzerklärung

Stand: November 2019

Weitere Veranstaltungen:

Die Rheuma-Liga Rheinland-Pfalz bietet regelmäßig Fortbildungsseminare für Physiotherapeuten an.

Die regionalen Gruppentreffen dienen der Kommunikation zwischen dem Landesverband und den ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen vor Ort und fördern den Kontakt der örtlichen Arbeitsgemeinschaften untereinander.

Informationen über die zahlreichen Aktivitäten der örtlichen Arbeitsgemeinschaften erhalten Sie direkt bei Ihrer örtlichen AG. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, fragen Sie die Landesgeschäfts- und Beratungsstelle nach Ansprechpartnern in Ihrer Nähe.